24. April 2011

Berauschte Ostern...



Schnapsidee ohne Schnaps gestern am Abend: Balkon
von Altmöbelresten komplett befreien und endlich mit
dem Projekt orientalische Liegestatt anfangen.
Gesagt, getan und gestern Nacht schon mal auf dem nur
zusammengestapelten Provisorium bei Kerzenschein
Probe gelegen.















Heut noch vor dem Frühstück die Details etwas verbessert. 
Und anschliessend wieder (natürlich nur aus unbedingt 
notwendigen Recherchegründen...;-)) weitestgehend im 
Liegen überlegt, wie denn die Matratzen am besten ausehen 
könnten. Schließlich sind die Matratzenhöhe und der Bezug 
derselben einige Überlegungen wert. 
Auf dem Foto hab ich erstmal einen ollen Teppich um ein paar 
Matratzenkissen geschlungen. Geht für die nächsten Tage allemal.



















Berauscht von diesen Überlegungen begleitet mich 
der betörende Duft unzähliger Blüten meines 
Zitronenbäumchens. 
Er hat inzwischen seinen Platz an der Sonne gefunden. 
Dafür mußten leider die Wäscheleinen weichen. 
Das Bäumchen braucht mit über 2 Metern schon ziemlich 
viel Raum .















Passende Lektüre in Vorbereitung auf meinen neue Job.
;-)














Kommentare:

  1. Das sieht ja alles schon sehr vielversprechend aus!
    Bei mir würde wahrscheinlich die in Teppich gewickelten Polster eine permanente Lösung werden. ;-)

    Viel Glück mit dem neuen Job!
    Herzlich,
    Merisi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Merisi, momentan ist die Teppich-Notlösung immer noch die andauernde. Ich kann mich nicht entscheiden und habe so viele andere Dinge im Kopf...

    Danke für die guten Wünsche, herzlichste Grüße nach Wien...

    Pia

    AntwortenLöschen