5. Juli 2010

Abends um 6 in Dresden...



























...gibt es selbstgepflückte Tomaten zum Abendbrot unter berauschend duftenden Zitronenblüten, einem Meer weißer Oleanderblüten und Lavendelduft in Hülle und Fülle in der milden Abendsonne. Frau Hummel war leider schneller, als ich sie mit der Kamera einfangen konnte. Und gerade gießt Mutter Natur alle Pflanzen.

Kommentare:

  1. Hmm! Ich kann alles riechen!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch...;-)

    Hab grad noch was Hübsches Duftendes dazugekauft...

    Herzlichst Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Blümchen...
    ...mein Limettenbaum vorm Haus blüht auch als gebe es kein morgen :-)
    ...ich habe jedes Jahr Angst, daß er sich "totblüht" und mache viele Blüten ab, wenn sie welk sind...und die Erzgebirgshummeln genügend Süden mitgenommen haben in ihre kleinen Welten...

    VG... bin wieder "da"...

    AntwortenLöschen
  4. Lieber A.M.S.,

    hoffe, Du machst nur die verwelkten Blätter (ohne Früchte)ab, denn das wäre ja sehr schade...

    LG

    AntwortenLöschen